Perlensucherin

"Die Perlen des Glaubens begleiten mich schon so lange, dass sie längst Teil von mir geworden sind, nicht nur in meiner Arbeit als Pastorin, sondern auch auf meinem persönlichen geistlichen Übungsweg."

 

 

 

 

 

Dr. Kirstin Faupel-Drevs

*1963 in Lübeck

Pastorin in Hamburg-Billstedt

vorher  Helsinki, Hamburg-Altona, Geesthacht, Altenholz

Von 2003 – 2014 Spiritualin am Ansverus-Haus - Ort für geistliches Leben im Hamburger Osten

verheiratet, drei erwachsene Kinder

 

Initiatorin und Spiritualin der Perlen des Glaubens in Deutschland

Geistliche Begleiterin und Exerzitienbegleiterin, 

Malbegleiterin im Ausdrucksmalen nach L.F.

Bibeltheater und Bibliolog

Promotion über Ästhetik im Mittelalter bei Rainer Volp, Mainz

Autorin, Radioautorin und freie Künstlerin im Raum Hamburg

 

 Mein Motto: „Du bist unendlich wertvoll!“ – der Satz eines alten Lehrers ist mir immer im Gedächtnis geblieben. Ich habe mich auf die Suche gemacht nach dem, was trägt, mich und andere, nach dem, was Leben möglich macht, was schön ist und weit. Mit den "Perlen des Glaubens" habe ich ein Medium gefunden, das Zugänge dorthin öffnet. Das möchte ich in meinen Kursen und Workshops vermitteln und weitergeben.


Meine Orte

Jubilatekirche, Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde in Schiffbek/Öjendorf in Hamburg-Billstedt

Kloster Nütschau, Bad Oldesloe

Christophorushaus, Bäk in Ratzeburg


Benediktshof, Münster

Chrisian-Jensen-Kolleg in Breklum (Nordseeküste)