Aus der Mitte zu den Rändern

Mit den Perlen des Glaubens erfassen vertiefen, vielfältig wirken

Eine Fortbildung für beruflich und ehrenamtlich Engagierte im kirchlichen Leben und darüber hinaus.

 

Wie finde ich meine Mitte?

Und wenn ich sie gefunden habe, was dann?

Wo sehe ich mich in der Kirche?

„Mittig“ – „randständig“ – „irgendwo dazwischen“ ...

Und wenn ich das weiß, wohin zieht 's mich jetzt?

 

Ziel der Fortbildung:

Mit Hilfe der Perlen begreifen, was Glaube, Spiritualität, Inhalt und bewegliches Konzept bedeutet können. Gelassen von der Geisteskraft Gottes bewegt werden - jenseits der Institution Kirche und "erst recht" in ihr, um Neues zu bewegen. 

 

Die Fortbildung  richtet sich an:

- Perlen-Erfahrene und solche, für die alles neu ist

- Beruflich und Ehrenamtlich Tätige in einer Kirchengemeinde oder einer Einrichtung mit christlich-spiritueller Ausrichtung

- Interessierte, die sich auf einen geistlichen Lernprozess - überkonfessionell und Interreligiöser - einlassen wollen.

 

Leitung: Kirstin Faupel-Drevs, Co-Referent*innen:

Ränder (1): Beate Reinersdorf (Diplom-Pädagogin, Multiplikatoren der Perlen des Glaubens)

Ränder (2): Jens D. Haverland (Pastor, Ökumenische Arbeitsstelle im Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf)

Verantwortung: Ursula Kranefuß (Pastorin und Referentin im Institut für Engagementförderung)

 

Kosten: 370€ (Hauptamtliche) und 150€ (Ehrenamtliche) inclusive Übernachtung und Seminarverpflegung

 

Info und Anmeldung bis 9. April 2021: info@ife-hamburg.de


Termine:

INTRO: Do, 4.2.2021 von 19.00-21.00 Uhr - Über Zoom

Durch alles hindurch! Abstand und Verbundenheit mit den Perlen des Glaubens

Gelegentlich werden die Perlen der Stille als „Abstandshalter“ bezeichnet. Die Perlen des Glaubens können ein hilfreiches Medium sein, die in der Corona-Zeit gewonnenen Erfahrungen mit Verbunden- heit und Abstand zu bedenken und auch geistlich zu vertiefen. Es ist möglich, Nähe im Miteinander zu erleben, trotz Abstand, denn die heilige Geistkraft geht durch alles durch, so glauben wir.

Ein Abend zum Kennenlernen oder Vertiefen des Mediums „Perlen des Glaubens“, zum Austausch über Abstand und Verbundenheit. 

 

EINFÜHRUNG: FR/SA 28. – 29. Mai 2021 | FR 16 Uhr – SA 17 Uhr 

Missionsakademie Universität Hamburg (Groß Flottbek)

 

MITTE: Meditation, (Nicht-)Andacht | SA 7. August 2021, 10 – 17 Uhr 

Kreuzkirche Alt-Barmbek 

 

RÄNDER (1): Stadtteil-Erkundung  | SA 4. September 2021, 10 – 17 Uhr 

Haus der Kirche Harburg

 

RÄNDER (2): Interkultureller Dialog, Gebetsketten der Religionen  | SA 30. Oktober 2021, 

10 – 17 Uhr Haus der Kirche Harburg

 

ABSCHLUSS: FR 10. Dezember 2021, 16 – 21 Uhr  

Haus der Kirche Harburg

 

Anmeldung: www.ife-hamburg.de // Kontakt